top of page

Signale für das Zugpersonal (Zp) – Abfahrsignal, Türschließauftrag

Zp9 . Zp10 .

 

Signalbuch; 301 0903

Signalordnung (Aktualisierung 11) - 301.0903 Bahnbetrieb (Gültig ab 14.12.2008)

 

1

Signal Zp 9


(1) Bedeutung: Abfahren.


(2) Beschreibung Handsignal, Tageszeichen: Eine runde weiße Scheibe mit grünem Rand.

Handsignal Zp 9 Tageszeichen
Zp9 Handsignal Tageszeichen
Handsignal Zp 9 Tageszeichen
Zp9 Handsignal Tageszeichen


oder das Nachtzeichen des Signals oder bei NE auch das Hochhalten einer Hand.


Handsignal, Nachtzeichen: Ein grünes Licht.

Handsignal Zp 9 Nachtzeichen
Zp9 Handsignal Nachtzeichen


Lichtsignal: Ein grünleuchtender Ring.

Lichtsignal Zp 9
Zp9 Lichtsignal
Lichtsignal Zp 9
Zp9 Lichtsignal


(3) Als Signalbild des Lichtsignals kann bis auf weiteres verwendet werden: Ein senkrechter grüner Lichtstreifen. Dieses Signal wird neu nicht mehr aufgestellt.

Lichtsignal Zp 9
Zp9 Lichtsignal
Lichtsignal Zp 9
Zp9 Lichtsignal


(4) Das Signal wird als Abfahr- oder Durchfahrauftrag gegeben.


Als Abfahrauftrag wird das Signal möglichst nahe bei dem führenden Fahrzeug gegeben.


Dabei ist die runde weiße Scheibe mit grünem Rand oder das grüne Licht oder bei den NE die Hand so lange hochzuhalten, bis der Triebfahrzeugführer das Signal aufgenommen hat.


Als Durchfahrauftrag wird das Signal vom Fahrdienstleiter, von der örtlichen Aufsicht oder vom Wärter des ersten Stellwerks am Durchfahrweg gegeben.


(5) Das Lichtsignal ist ortsfest.


 

2

Signal Zp 10 - Türschließauftrag


(1) Bedeutung: Türen schließen.


(2) Beschreibung: Ein waagerechter, weißer Lichtstreifen.

Signal Zp 10
Zp10 Signal
Signal Zp 10
Zp10 Signal


(3) Im Geltungsbereich der DS 301 kann das Signal bei S-Bahnen im nichtleuchtenden Ring des Lichtsignals Zp 9 als ein weiß leuchtendes „T“ erscheinen.

Signal Zp 10 (DS 301)
Zp10 Signal (DS 301)
Signal Zp 10 (DS 301)
Zp10 Signal (DS 301)

Comments


bottom of page